Studie über eine mögliche Innovation für mittlere und kleine Produktionen im Bereich der Fleischprodukte

Autor/innen

  • Flavio D'Alessandro Versuchszentrum Laimburg
  • Elena Venir Versuchszentrum Laimburg

Abstract

Das Projekt OG INNOGeflügel - finanziert vom Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) 2014-2020 und geleitet vom Südtiroler Bauernbund - hat als Reaktion auf das wachsende Interesse der Südtiroler Produzenten am Geflügelsektor eine operative Gruppe gebildet. Das Projekt zielt darauf ab, tragfähige Geschäftsmodelle zu identifizieren und befasst sich mit den verschiedenen Schritten in der Produktionskette Schlachtung, Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von Geflügelprodukten. Das Versuchszentrum Laimburg war im Zeitraum Juli 2018 - Januar 2019 als Partner involviert; Aufgabe war die Erfassung von verarbeiteten Geflügelfleischprodukten mit dem Ziel, jene Fleischanteile aufzuwerten, die für den Frischmarkt unattraktiv sind. Die Gruppe "Fleischprodukte" hat in einem ersten Schritt die auf dem Markt befindlichen Geflügelfleischprodukte aufgelistet und kategorisiert. Die Kategorien wurden nach der Art des Produktes (frisch, vorgekocht, gekocht, gewürzt und fermentiert) und dem mit der Art der Herstellung verbundenen Gesundheits- und Hygienerisiko definiert. Anschließend wurden für jedes Produkt Produktionsdiagramme erstellt und zugehörige CCPs (Critical Control Points) identifiziert. Während des Projekts wurde von den Herstellern die Notwendigkeit geäußert, die ökologische Nachhaltigkeit der Produktion zu stärken, insbesondere als Reaktion auf die wachsende Verbrauchernachfrage. Die Forschungsgruppe präsentierte Produkte, die diesem Bedarf auf mehreren Ebenen gerecht werden könnten: Qualität des Rohmaterials, Energieverbrauch für die Lagerung und Umweltverträglichkeit der Verpackung.

DOI:

https://doi.org/10.23796/LJ/2022.001

Veröffentlicht

15.02.2022

Zitationsvorschlag

D’Alessandro, F., & Venir, E. (2022). Studie über eine mögliche Innovation für mittlere und kleine Produktionen im Bereich der Fleischprodukte. Laimburg Journal, 4. https://doi.org/10.23796/LJ/2022.001

Ausgabe

Rubrik

Kurzmitteilung

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in