Untersuchungen zum Vorkommen der Phytoseiidae (Acari: Mesostigmata) und Roten Spinne, Panonychus ulmi im Südtiroler Apfelanbau

Martin Parth, Stefanie Fischnaller, Manuel Messner, Manfred Wolf

Abstract


Von 2014 bis 2017 wurden intensive Untersuchungen zum
Raubmilbenvorkommen (Mesostigmata: Phytoseiidae) und Auftreten der Roten Spinne Panonychus ulmi (Prostigmata:
Tetranychidae) in ausgewählten Apfelanalgen in Südtirol (Italien)
angestellt. Die Populationsdichten der Milben wurden wiederholt
an bis zu 50 Standorten im Etschtal und Vinschgau erhoben. In 27
Apfelanlagen wurde im Verlauf der Jahre 2015-2017 die
Artenzusammensetzung blattbesiedelnder sowie an Aststrukturen
überwinternder Raubmilben eingehend untersucht. Insgesamt
wurden 5581 Raubmilben einer morphologischen Artbestimmung
unterzogen. Sechs Phytoseiiden-Arten wurden nachgewiesen.
Amblyseius andersoni (Chant 1957) konnte an allen
Untersuchungstandorten gefunden werden und wies eine
Individuendominanz von 80% auf. Ein permanentes Vorkommen
von Typhlodromus pyri (Scheuten 1857) und Euseius finlandicus
(Oudemans 1915) wurde an 18,5% bzw. 7,4% der Standorte
festgestellt. Kampimodromus aberrans (Oudemans 1930),
Paraseiulus talbii (Athias-Henriot 1960) und Typhlodromus bakeri
(Garman 1948) wurden sporadisch nachgewiesen. Neoseiulus
californicus (McGregor 1954) wurde erstmals am Apfel in Südtirol
nachgewiesen. Der P. ulmi-Befall im Untersuchungsgebiet erwies
sich, sofern gegeben, als äußerst gering. Eine wesentliche
Zunahme der Populationsdichten von P. ulmi und eine
diesbezügliche Schadwirkung wurden nicht festgestellt.



DOI: https://doi.org/10.23796/LJ/2020.008

© 2019 Laimburg Journal

Alle Inhalte sind unter einer CC BY-NC 4.0 International Lizenz veröffentlicht.
Für die Abbildungen im Banner gilt: © Versuchszentrum Laimburg/ Ivo Corrà ©.

Haftungsausschluss (Disclaimer)
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Privacy
Die vollständige Datenschutzerklärung finden Sie hier.